stones forever

design © by  fehn

Zurück
Angebot

Reinigung der Steine

Damit sich die Steine wohl fühlen und ihre volle Kraft entfalten können, bedarf es wenig Aufwand. Sie möchten meist nur einmal monatlich unter fliessendem warmen Wasser gereinigt werden, um danach in der für sie angenehmen Umgebung wieder zu Kräften zu kommen. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht.

Achat: Einmal monatlich unter fliessendem, lauwarmen Wasser reinigen und entladen.

Ketten über Nacht in eine Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen. Alle Achate laden in der Sonne oder über Nacht in einer Bergkristall-Gruppe sehr positiv auf.

Amethyst: Einmal monatlich unter fliessendem, lauwarmen Wasser entladen und reinigen. Ketten über Nacht in einer Schale Hämatit-Trommelsteinen entladen. Der Amethyst sollte niemals in der Sonne, sondern in einer Gruppe oder Druse aus Amethyst-Kristallen aufgeladen werden.

Andenopal: Einmal monatlich unter fliessendem, lauwarmen Wasser reinigen und entladen. Ketten über Nacht in eine Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen.

Anschliessend sollten Sie den Andenopal über Nacht in einer Bergkristall-Gruppe aufladen.

Aquamarin: Öfter unter fliessendem, lauwarmen Wasser entladen. Ketten sollten über Nacht in einer Schale mit Hämatit- und Aquamarin-Trommelsteinen gereinigt und entladen werden. An der Sonne möchte der Aquamarin gerne aufgeladen werden.

Aventurin: Einmal monatlich unter fliessendem, lauwarmen Wasser reinigen und entladen. Ketten über Nacht in eine Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen. Unter der Sonne lässt sich der Aventurin leicht wieder aufladen.

Bergkristall: Der Bergkristall sollte einmal im Monat unter fliessendem, lauwarmen Wasser entladen werden. Das Aufladen an der Sonne oder über Nacht in einer Kristall Gruppe tut ihm sehr gut. Bergkristall-Ketten sollten über Nacht mit Hämatit-Trommelsteinen gereinigt und entladen werden. Das Aufladen erfolgt ebenso an der Sonne oder in einer Bergkristall-Gruppe.

Blauquarz:  Einmal monatlich unter fliessendem, lauwarmen Wasser reinigen und entladen. Ketten über Nacht in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen.

Sie können den Blauquarz gerne längere Zeit an der Sonne oder in einer Bergkristall-Gruppe aufladen.

Boulderopal: Ab und an sollte man ihm ein kleines Sonnenbad gönnen, allerdings nur morgens oder abends (auf keinen Fall mittags und nie in die direkte Sonne legen) damit er Kraft tanken kann. Zuviel Sonne kann ihm den Glanz nehmen. Unter fliessendem Wasser reinigen und über Nacht in eine Schale mit Wasser legen, Opale sind sehr wasserhaltige Steine. In einer Bergkristall Gruppe fühlen sie sich sehr wohl.

Bronzit: Einmal monatlich unter fliessendem, lauwarmen Wasser reinigen und entladen. Ketten über Nacht in eine Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen.

Der Bronzit wird über Nacht in eine Bergkristall-Gruppe gelegt um ihn aufzuladen.

Calcit (Orangancalcit und blauer Calcit): Er sollte regelmässig einmal im Monat unter fliessendem, lauwarmen Wasser gereinigt und entladen werden und danach in einer Bergkristall-Gruppe aufgeladen werden. Ketten über Nacht in Hämatit- und Bergkristall-Trommelsteine legen. Gleichzeitig lädt sich der Orangencalcit am Bergkristall neu auf.

Carneol: Der Carneol sollte mindestens einmal im Monat unter fliessendem, lauwarmen Wasser gereinigt und entladen werden. Das Aufladen an der Sonne oder über Nacht in einer Bergkristall-Gruppe ist empfehlenswert. Ketten sollten über Nacht mit Hämatit-Trommelsteinen gereinigt und entladen werden. Das Aufladen erfolgt ebenso an der Sonne oder in einer Bergkristall-Gruppe.

Chalcedon: Einmal im Monat unter fließendem, lauwarmen Wasser reinigen, Schmuck in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen. Aufladen erfolgt über Nacht in einer Amethyst-Gruppe oder Druse.

Chrysokoll: Einmal monatlich unter fliessendem, lauwarmen Wasser reinigen. Vermeiden Sie häufigen Kontakt mit Parfüm und Seife. Ketten in eine Schale mit Hämatit-Trommelsteinen legen. Über Nacht in einen Kreis von Türkis, Malachit und Azurit legen zum Aufladen, die Steine sollten sich berühren.

Citrin: Nach Gebrauch unter lauwarmen Wasser entladen und in einer Amethystdruse aufladen. Ketten über Nacht in einer Schale mit Hämatit- und Amethyst-Trommelsteinen reinigen und regenerieren.

Fluorit: Der Fluorit sollte einmal pro Woche unter fliessendem, lauwarmen Wasser gereinigt und entladen werden. Das Aufladen an der Sonne oder über Nacht in einer Bergristall-Gruppe tut ihm sehr gut. Ketten sollten über Nacht mit Hämatit-, Fluorit-und Bergkristall-Trommelsteinen gereinigt und entladen werden. Das Aufladen erfolgt ebenso über Nacht in einer Bergkristall-Gruppe.

Goldfluss: Er sollte einmal im Monat unter fliessendem, lauwarmen Wasser gereinigt und entladen werden. Das Aufladen an der Sonne für ca. 2 Stunden tut ihm sehr gut.

Ketten über Nacht in eine Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen. Das Aufladen erfolgt ebenso in der Sonne.

Goldobsidian: Einmal monatlich unter fliessendem, lauwarmen Wasser reinigen und im Vollmond oder einer Amethyst Druse über Nacht aufladen.

Granat:  Regelmässig unter fliessendem, lauwarmen Wasser reinigen und entladen. Ketten über Nacht in eine Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen.

Da Granate kräftige Steine sind, bedürfen sie nur ein kurzes Aufladen an der Sonne oder in einer Bergkristall-Gruppe.

Hämatit: Entladen in einer Schale von Bergkristall-Trommelsteinen, gleichzeitig erhält der Hämatit neue Energie, da sich seine schlechten Strahlen in den Bergkristall-Trommelsteinchen totlaufen.

Heliotrop: Dieser Stein sollte regelmässig nach Gebrauch unter fliessendem lauwarmen Wasser entladen werden, Schmuck in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinen. Das Aufladen erfolgt an der Sonne oder noch besser in einer Bergkristall Gruppe.

Howlith: Nach Gebrauch sollte der Howlith regelmässig unter fliessendem, lauwarmen Wasser gereinigt werden. Ketten über Nacht in einer Schale aus Hämatit-Trommelsteinen entladen und danach an einer Bergkristall-Gruppe aufladen.

Jaspis rot: Regelmässig unter fliessendem, lauwarmen Wasser reinigen und entladen.

Laden sie ihn über Nacht in einer Bergkristall-Gruppe oder zusammen mit einem Bergkristall in der Erde eines Blumentopfes auf. Anschliessend den Bergkristall mindestens einen Tag an der Sonne aufladen, da dieser durch den Energieentzug des roten Jaspis sehr geschwächt ist.

Koralle: Einmal im Monat in eine trockene Schale mit Meersalz über Nacht legen. Korallen regenerieren sich am Salz und brauchen nicht mehr aufgeladen werden.

Labradorit: Entladen wird er unter fliessendem Wasser, Schmuck in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinen über Nacht und anschliessend an der Sonne oder in einer Bergkristall-Gruppe aufladen.

Lapis Lazuli: Einmal im Monat über Nacht in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen. Sie können den Lapis Lazuli an der Sonne aufladen, viel kräftiger lädt er sich in einer Bergkristall-Gruppe auf.

Larimar: Regelmässig unter fliessendem, lauwarmen Wasser reinigen und nicht länger als ein bis zwei Stunden in die Morgen- oder Abendsonne legen. Sollten sich Verfärbungen am Larimar zeigen, unbedingt wöchentlich reinigen.

Lepidolith: Einmal im Monat in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinen über Nacht reinigen. Zum Aufladen mind. eine Stunde in eine Bergkristall-Gruppe geben.

Mahagoniobsidian: Sie sollten regelmässig unter fliessendem, lauwarmen Wasser entladen werden. Ketten über Nacht in eine Schale mit Hämatit-Trommelsteinen legen.

Alle Obsisiane mögen das direkt Aufladen an der Sonne oder über Nacht in einer Bergkristall-Gruppe.

Malachit: Er sollte regelmässig gereinigt werden und nie der direkten Sonne ausgesetzt

Sein. Er ist ein sehr kräftiger Stein, der durch Verfärbungen zeigt, dass er schlechte Kraft entzogen hat. Er sollte über Nacht in einem Tuch eingewickelt in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen werden. Zum Aufladen gibt man ihn in eine Bergkristall-Gruppe.

Manganocalcit: Einmal in Monat unter fliessendem, lauwarmen Wasser reinigen. Aufladen für mehrere Stunden an einer Amethyst- oder Bergkristallgruppe.

Onyx: Der Onyx sollte regelmässig unter fliessendem, lauwarmen Wasser gereinigt und entladen werden. Das Aufladen über Nacht in einer Bergkristall-Gruppe tut ihm sehr gut. Seine ganze Kraft erhält er zurück, wenn man ihn über Nacht in die Erde oder einen Blumentopf legt.

Ketten sollten über Nacht mit Hämatit-Trommelsteinen gereinigt und entladen werden. Das Aufladen erfolgt in einer Bergkristall-Gruppe.

Opal: Opale sind sehr wasserhaltige Steine und möchten gerne unter fliessendem Wasser entladen werden, danach ist die Aufbewahrung in einer Schale mit Wasser über Nacht wünschenswert, damit sie ihre Kraft und Farbe auffrischen können. Bitte Opale nie direkt in die Sonne legen, sie trocknet die Steine aus. Säuren und Seifen können den Opalen ebenfalls schaden, indem sie ihren Glanz verlieren. In der Bergkristall-gruppe fühlen sie sich für einige Stunden wohl und Ketten bitte einmal monatlich mit Wasser besprühen.

Pyrit: Sollte einmal im Monat über Nacht in eine Schale mit Hämatit-Trommelsteinen gereinigt und entladen werden. Anschliessend in einer Bergkristall-Gruppe oder an der Sonne aufladen.

Rauchquarz: Ein- bis zweimal im Monat sollte Sie den Rauchquarz unter fliessendem, lauwarmen Wasser entladen. Ketten über Nacht in eine Schale mit Hämatit-Trommelsteinen legen. Über Nacht erfolgt das Aufladen in einer Bergkristall-Gruppe.

Regenbogenobsidian: Regelmässig unter fliessendem, lauwarmen Wasser entladen und an der Sonne oder über Nacht in einer Bergkristall Gruppe aufladen.

Rhodonit: Er sollte ein- bis zweimal im Monat unter fliessendem, lauwarmen Wasser entladen werden. Das Aufladen an der Sonne oder über Nacht in einer Amethyst-Gruppe ist für den Rhodonit notwendig. Ketten sollten über Nacht mit Hämatit-Trommelsteinen gereinigt und entladen werden. Das Aufladen erfolgt ebenso an der Sonne oder in einer Amethyst-Gruppe.

Rosenquarz: Rosenquarze sind starke Steine und sollten ein- bis zweimal im Monat unter fliessendem, lauwarmen Wasser entladen werden. Ketten empfehlen wir, einmal im Monat über Nacht in eine Schale mit Hämatit-Trommelsteinen zu entladen.

Anschliessend sollte der Rosenquarz in Verbindung mit Amethyst und Bergkristall aufgeladen werden.

Rhodonit: Er sollte ein bis zweimal im Monat unter fliessendem, lauwarmen Wasser gereinigt und entladen werden. Ketten in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinen über Nacht. Das Aufladen an der Sonne oder an einer Amethyst Gruppe mindestens einmal im Monat tut ihm sehr gut.

Rubin: Rubine sollten ein- bis zweimal im Monat unter fliessendem, lauwarmen Wasser gereinigt und entladen werden. Ketten über Nacht in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen. Danach für ca. 2 Stunden in die Sonne legen oder in einer Bergkristall-Gruppe aufladen.

Selenit: Einmal im Monat unter fliessendem, lauwarmen Wasser reinigen und entladen. In einer Schale mit Wasser oder einer Schale mit Bergkristall-Trommelsteinen aufladen.

Sodalith: Sollte einmal in der Woche unter fliessendem, lauwarmen Wasser gereinigt und entladen werden. Ketten sollten über Nacht mit Hämatit-Trommelsteinen gereinigt und entladen werden. Das Aufladen erfolgt mit Bergkristall in der Erde bzw. Blumentopf.

Sodalith, der seine Farbe verändert hat, sollte für längere Zeit mit Bergkristall im Wasser aufgeladen werden.

Sonnenstein: Der Sonnenstein sollte einmal im Monat unter fliessendem, lauwarmen Wasser gereinigt und entladen werden. Danach unbedingt mehrere Stunden in der direkten Sonne aufladen.

Stromatolith: Nach Gebrauch unter fliessendem, lauwarmen Wasser oder noch besser in Regenwasser reinigen, damit sich kein Kalk ablagert - unbedingt abtrocknen. Aufladen in der Sonne, aber nur morgens oder abends, keine Mittagssonne.

Sugilith: Er sollte einmal im Monat über Nacht in einer Schale mit Hämatit Trommelsteinen entladen werden. Bitte nicht an die Sonne legen, bringt ihm gar nichts. An den klaren Spitzen einer Bergkristall Gruppe fühlt er sich wohl. Er ist ein sehr energievoller Stein, so dass es fast nicht möglich ist ihm die Kraft zu entziehen.

Tigerauge: Sollte ein- bis zweimal im Monat unter fliessendem, lauwarmen Wasser gereinigt und entladen werden. Ketten sollten über Nacht mit Hämatit-Trommelsteinen gereinigt und entladen werden. Für zwei bis drei Stunden an der Sonne oder in einer Bergkristall-Gruppe aufladen.

Turmalin: Turmaline regelmässig unter fliessendem, lauwarmen Wasser reinigen und entladen und danach in einer Amethyst-Druse oder in der Sonne aufladen. Ketten einmal im Monat über Nacht in Hämatit- und Bergkristall-Trommelsteine legen.

Turmalinquarz: Sie sind sehr kräftige Steine, welche ein- bis zweimal im Monat unter fliessendem lauwarmen Wasser gereinigt und entladen werden. Das Aufladen an der Sonne oder in einer Bergkristall Gruppe tut ihm sehr gut. Besser ist es noch einen schwarzen Turmalin in die Bergkristall Gruppe zu legen. Ketten über Nacht in eine Hämatit-Trommelsteine Schale einmal monatlich zum Entladen legen.